Hibernate Books

All times are UTC - 5 hours [ DST ]



Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 
Author Message
 Post subject: Hibernate & MySQL 5.5(.11) Problematiken
PostPosted: Thu Apr 14, 2011 7:21 am 
Newbie

Joined: Tue Apr 12, 2011 7:35 am
Posts: 5
Location: Austria, 9020 Klagenfurt
Hallo @All,

hat Irgendwer schon Erfahrungen mit den Problematiken bei Einsatz von Hibernate & MySQL 5.5(.11)?
Was ist bei einem Wechsel von MySQL 5.1 > 5.5 bzgl. Hibernate zu beachten und an zu passen / zu ändern?

Gibt es irgendwen der momentan an dem gleichen Problem des Upgrades hängt?
Für Rückmeldungen bin ich Euch in jeder Form dankbar!! Private Kontaktdaten sende ich auf Anfrage umgehend zu.
Das Ganze ist aber vielleicht auch ein Thema was hier einmal allgemein diskutiert werden könnte. Man findet allgemein noch relativ wenig hinsichtlich dieser Problematik im Netz.

Hier schon einmal zwei Links, die mich schon ein Stück weeiter gebracht haben:
http://opensource.atlassian.com/projects/hibernate/browse/HHH-5988
https://forum.hibernate.org/viewtopic.php?f=1&t=976550&view=next

Liebe Grüße derweil & Danek im Voraus!!

_________________
https://www.xing.com/profile/Anke_Klein3


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hibernate & MySQL 5.5(.11) Problematiken
PostPosted: Thu Apr 14, 2011 9:18 am 
Beginner
Beginner

Joined: Mon Apr 04, 2011 3:31 am
Posts: 41
Bitte lesen Sie richtig
http://www.vaannila.com/hibernate/hiber ... orial.html

Sie können verstehen, wie man mit Hibernate mit MySQL

_________________
Thanks
Niki


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hibernate & MySQL 5.5(.11) Problematiken
PostPosted: Thu Apr 14, 2011 9:42 am 
Newbie

Joined: Tue Apr 12, 2011 7:35 am
Posts: 5
Location: Austria, 9020 Klagenfurt
Hallo Niki,

danke für die AW - diese löst jedoch das Problem nicht!
Unter MySQL 5.1.x funktioniert ja noch alles - wechsel ich dann die Datenbankversion von MySQL auf 5.5.x entstehen verschiedene Probleme die z.T. an fehlender Unterstützung von Hibernate, zum Teil an anderen (Default)einstellungen der MySQL liegen.

LG

_________________
https://www.xing.com/profile/Anke_Klein3


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hibernate & MySQL 5.5(.11) Problematiken
PostPosted: Thu Apr 14, 2011 10:08 am 
Newbie

Joined: Tue Sep 14, 2010 4:29 pm
Posts: 16
Hallo N8Hexe,
nach dem, was man so liest, müsste es reichen, den Dialekt auf MySQL5InnoDBDialect oder MySQL5Dialect umzustellen, damit es klappt. Über praktische Erfahrungen mit echten Projekten verfüge ich aber leider nicht. Ich bin inzwischen weg von MySQL und benutze native Java-DBs.
Gruß ngomo

_________________
http://www.winfonet.eu


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hibernate & MySQL 5.5(.11) Problematiken
PostPosted: Fri Apr 15, 2011 3:05 am 
Newbie

Joined: Tue Apr 12, 2011 7:35 am
Posts: 5
Location: Austria, 9020 Klagenfurt
Hallo ngomo,
hatte ich auch gedacht, scheint aber nicht ganz so trivial zu sein. Es werden z.B. anscheinend unter Anderem nicht mehr korrekte SQL Statements von Hibernate erzeugt. Auch mit dem ConnectionPool gibt es anscheinend Probleme bzw. explizit mit dem c3p0 ... .
Andere Frage: wie sieht es bei den native Java DBs mit großen Datenmengen aus udn setzt Du auch bei 'unbekannteren' DBs Hibernate ein (in wie weit werden die unterstützt?)?

_________________
https://www.xing.com/profile/Anke_Klein3


Last edited by N8Hexe on Fri Apr 15, 2011 5:35 am, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hibernate & MySQL 5.5(.11) Problematiken
PostPosted: Fri Apr 15, 2011 5:32 am 
Newbie

Joined: Tue Sep 14, 2010 4:29 pm
Posts: 16
Quote:
Es werden z.B. anscheinend unter Anderem nicht mehr korrekte SQL Statements von Hibernate erzeugt.
Man kann von den mitgelieferten Dialects ableiten und die fehlerhaften Stellen korigieren. Beim Dialect für HSQLDB habe ich das selbst für die Behandlung von SQL-Arrays gemacht. Wenn Du ein konkretes Beispiel hast (fehlerhaftest Statement + erwartetes Statement), klicke ich mich mal durch die Sourcen, um die entsprechenden Stellen zu finden.
Quote:
Auch mit dem ConnectionPool gibt es anscheinend Probleme.
Das wundert mich. Die Connections kommen ja vom jdbc-Treiber, der vom Hersteller des DBMS geliefert wird. Ist der für die Version 5.5 wirklich so schlecht?
Quote:
Andere Frage: wie sieht es bei den native Java DBs mit großen Datenmengen aus
Ich benutze HSQLDB. Laut deren Doku (hier: http://hsqldb.org/doc/2.0/guide/dbprope ... tml#N14D27) kann man bis zu 256GB Daten verarbeiten. Meine konkrete Anwendung verarbeitet ca. 300.000 Datensätze verteilt über 30 Tabellen (eher nicht so viel). Damit habe ich keine Probleme.
Quote:
setzt Du auch bei 'unbekannteren' DBs Hibernate ein (in wie weit werden die unterstützt?)?
Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert, aber ich würde Hibernate glaube ich lieber nicht benutzen, wenn für das DBMS nicht ein Dialect mitgeliefert wird. Da hätte ich die Sorge, dass man zu viel selbst tweaken muss, bis es geht.

_________________
http://www.winfonet.eu


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hibernate & MySQL 5.5(.11) Problematiken
PostPosted: Fri Apr 15, 2011 6:33 am 
Newbie

Joined: Tue Apr 12, 2011 7:35 am
Posts: 5
Location: Austria, 9020 Klagenfurt
Hallo ngomo,
fehlerhafter SQL Code wurde z.B. erzeugt durch die Default-Engine (MySQL 5.1 = myIsam, 5.5 = innoDB) - dieses Problem habe ich bereits beseitigt.
Ob es weitere Probleme in der Hinsicht gibt würde mich interessieren, kann ich aber selbst noch derzeit nicht sagen.
Trotzdem DANKE!!!
Den cp30 habe ich upgedatet, bekomme aber immer noch die Fahlermeldung, dass keine Connection hergestellt werden kann bzw. die DB unbekannt ist - wobei ich (noch) nicht sicher bin, ob der Ursprung des Problems woanders liegt - zusammenhängen mit der MySQL muss es jedoch, denn unter V5.1 tritt hier kein Fehler auf.
Hm: GB-Bereich wird uns hier hinsichtlich der Datenmengen nicht ausreichen ;) ... danke aber für die Info usw.! Ob MySQl hier die 'beste' Lösung ist sei dahingehend mal dahin gestellt, aber das habe ich derweil auch nicht zu entscheiden *devil* ;).

_________________
https://www.xing.com/profile/Anke_Klein3


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hibernate & MySQL 5.5(.11) Problematiken
PostPosted: Fri Apr 15, 2011 6:38 am 
Beginner
Beginner

Joined: Mon Apr 04, 2011 3:31 am
Posts: 41
Siehe versuchen auf diese Weise

<property name="connection.url"> jdbc: mysql: / / 10.0.0.4:3306 / vid_portal </ property>
<property name="connection.username"> root </ property>
<property name="hibernate.connection.driver_class"> com.mysql.jdbc.Driver </ property>
<property name="connection.provider_class"> org.hibernate.connection.C3P0ConnectionProvider </ property>
<property name="dialect"> org.hibernate.dialect.MySQLDialect </ property>
<property name="connection.password"> root </ property>
<property name="transaction.factory_class"> org.hibernate.transaction.JDBCTransactionFactory </ property>
<property name="hibernate.connection.pool_size"> 10 </ property>
<property name="c3p0.acquire_increment"> 1 </ property>
<property name="c3p0.idle_test_period"> 14400 </ property> <! - Sekunden ->
<property name="c3p0.max_size"> 100 </ property>
<property name="c3p0.max_statements"> 0 </ property>
<property name="c3p0.min_size"> 10 </ property>
<property name="c3p0.timeout"> 14400 </ property>
<property name="connection.isolation"> 8 </ property>

_________________
Thanks
Niki


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 

All times are UTC - 5 hours [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum

Search for:
© Copyright 2014, Red Hat Inc. All rights reserved. JBoss and Hibernate are registered trademarks and servicemarks of Red Hat, Inc.